Nach einem ESXi reboot kann keine VM mehr gestartet werden.

Nach einem Reboot eines ESXi Hosts konnten keine VMs mehr angestartet werden. Leider war es vorerst auch nicht möglich via Web oder vSphere Client auf den ESXi zuzugreifen. 

Nach langer Suche, lag die Vermutung nahe, dass ggf. die Lizenz abgelaufen sein könnte. Wir haben uns dann endlich via Web auf den ESXi schalten können (https://IP:8080). Dort konnte man dann auch schon entsprechende Fehlermeldungen sehen. 

Nachdem wir einen neuen Lizenzkey eingetragen hatten, konnten wir alle VMs wieder starten.

Keiner Fehler mit großer Wirkung! Hoffentlich können wir mit diesem Beitrag dem einem oder anderen schneller zum Erfolg helfen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.